Wildnistourer

Expeditionen, Abenteuertouren, Survival, Bushcraft, Abenteuer Events

Beachtet bei allen Outdooraktivitäten bitte immer die gesetzlichen Regelungen und Vorgaben und eventuelle Naturschutzgesetze!


Translator/Übersetzer

Choose your language


Translator

Dienstag, 24. Januar 2017

Eintrittskarten Prepper Days





http://prepperday.de/2017/01/24/eintritt-workshop-karten/

Sonntag, 22. Januar 2017

kommende Veranstaltungen


Mittwoch, 18. Januar 2017

Zivilschutzanlagen-Datenbank


Diese Datenbank dokumentiert die zwischen 1955 und 2007 in der Bundesrepublik Deutschland und Berlin zur öffentlichen und halböffentlichen Nutzung errichteten bzw. wieder instand gesetzten Zivilschutzanlagen (deshalb sind auch nicht alle Bunker enthalten, sondern eben nur die, welche als Schutzbau für den Kriegsfall vorgesehen waren), im populären Sprachgebrauch häufig nicht ganz korrekt als  „Atombunker“, „Schutzbunker“ oder einfach nur „Bunker“ bezeichnet.
Sehr übersichtlich nach PLZ geordnet.

Quelle und weiterführende Informationen
https://www.geschichtsspuren.de/datenbanken/bunker-datenbank.html

Adresse:
geschichtsspuren.de
Interessengemeinschaft für historische Militär-, Industrie- und Verkehrsbauten
Michael & Christel Grube
Hützeler Damm 32
29646 Bispingen
Germany


Telefon: +49-5194-6830



geschichtsspuren.de - Interessengemeinschaft für historische Militär-, Industrie- und Verkehrsbauten, Luftschutz und Bunker

Donnerstag, 12. Januar 2017

Wasser Quellen

Dies ist ein Verzeichnis von Mineral-, Heilwasser- und anderen Quellen
was ständig erweitert wird.
Hier finden Sie spannende Informationen über Brunnen und Quellen
vielleicht auch in Ihrer Nähe.
Michael Haenel
Vielen Dank für Ihr Interesse!
Ich würde mich sehr über Angaben weiterer interessanter Quellen freuen!!

Hinweis: Alle Angaben über Wasser sind nach bestem Wissen gemacht worden, jedoch ist jeder selbst verantwortlich, jegliches Wasser aus Brunnen und Quellen zu trinken!!!


Quelle und Link:

http://www.quellenatlas.eu/

Sonntag, 8. Januar 2017

Adventure Northside 2017


Krisenmanagement und Preppen





Diese Trainings sind für alle Personen geeignet und werden einen weiteren Schwerpunkt im Jahr 2017 sein.
Die Trainings beinhalten theoretische, sowie praktische Ausbildungseinheiten, die sich im Verlauf des Trainings aneinanderreihen, heißt, auf jeden praktischen Teil folgt unmittelbar eine theoretische Ergänzungsphase.
Die Trainings finden auf einen unserer Trainingsgelände in Norddeutschland statt.

Hier eine Kurzübersicht


Allgemeines:
Das Krisen-, und Notfalltraining soll die Teilnehmer für Notfallsituationen sensibilisieren und  vorbereiten.  Es werden realitätsnahe Szenarien  durchgespielt, die die Teilnehmer zum Teil an die psychische Belastbarkeitsgrenze bringen können.  Besonders geschulte Tangram Security Group Mitglieder sorgen Tag und Nacht für extreme Einlagen innerhalb der dargestellten Szenarien.
Das reale Training findet in einem ständigen Wechsel mit theoretischen Ausbildungen statt. Dieses Trainingssystem hat den Vorteil, das jeder Abschnitt  intensiv durchgesprochen wird und Stärken sowie Schwächen aufgezeigt werden.
Jeder Teilnehmer stellt sich sein Fluchtgepäck selbst zusammen. Vorgabe ist einzig, das es mindestens für einen viertägigen Aufenthalt in der „Wildnis“ reicht.
Das Fluchtgepäck wird gesondert  analysiert und  besprochen.
Wesentliche Inhalte des Trainings:

Camp/ Zufluchtsort
Erreichen des Geländes
Aufbau und Errichtung eines Camps
Organisation eines Camps
 
Taktik
Erkundung der Umgebung
Gefahrenanalyse
Gefahrenabwehr
Eigensicherung
Survival
Basiswissen Survival
Improvisation
Feuer und kochen im Freien

Unvorhersehbares

Verlassen des Camps
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Das Training findet auf einem Gelände statt, auf dem kein fließendes Wasser vorhanden ist. Stromversorgung ist nur für Notfälle vorhanden.
Die Übernachtung findet im Freien statt. Die Veranstaltung findet auch bei Schlechtwetter statt. Um Unterkühlungen vorzubeugen, gibt es eine geschützte Feuerstelle.
Sollte es zu Verpflegungsengpässen kommen, steht für jeden Teilnehmer ein Notfallpaket zur Verfügung.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Teilnahmebedingungen:
Der Teilnehmer nimmt auf eigene Gefahr und eigenes Risiko teil. Es bestehen keinerlei Regressansprüche gegenüber Wildnistourer.
Der Teilnehmer versichert seine körperliche Unversehrtheit . Es bestehen keine medizinischen Gründe, die die Teilnahme nicht möglich machen.
Auch können keine Schadensersatzansprüche für Schäden an Ausrüstung, Kleidung  oder deren Verlust gestellt werden.
Nach der Anmeldung wird eine Anzahlung in Höhe von 50% des Kursbetrags fällig.
Wildnistourer versichert alle Sicherheitsbestimmungen einzuhalten und durchzuführen.
Der Teilnehmer verpflichtet sich ebenfalls zur Einhaltung aller Sicherheitsrichtlinien.
Wir erwarten respektvollen Umgang innerhalb der Teilnehmergruppe.
Bei Verstößen behält sich der Veranstalter vor, Teilnehmer mit sofortiger Wirkung vom Kurs auszuschließen.
Sollte die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden, kann die Veranstaltung durch Wildnistourer abgesagt werden. Bei Absage der Veranstaltung erhält der Teilnehmer den vollen Betrag zurück.
Eine Stornierung seitens des Teilnehmers ist bis 2 Tage vor der Veranstaltung möglich. Der Kursbetrag wird vollständig zurückgezahlt, danach erhält der Teilnehmer d ie Anzahlung nicht zurück.

Kurs und Training News

2017 wird es bei Wildnistourer auch vermehrt Kurse und Trainings aus dem Sicherheits-, und Militärbereich geben. 
Ich selbst habe ja auch jahrelange Einsatzerahrung in internationalen Kriegs-, und Krisengebieten, daher der Entschluß, dieses Wissen auch weiterzugeben. Das Ganze geschieht auch in Zusammenarbeit mit meinem Verein, Tangram Security Group e.V., und anderen professionellen Partnern.




Unsere neuen Trainingsgelände

Für 2017 konnten wir zwei neue und interessante Trainingsgelände finden, die wir für unsere Wildnistourer Kurse nutzen können.

"Dun Tyrclach" zwischen Hannover und Bremen 






.. und das Gelände von Kai Lohse (draussen-aktiv-sein) in Bergen an der Dumme






Prepper Day 2017




Willkommen bei den Vorbereitungen für den PREPPERDAY 2017 der von Freitag 12.Mai bis Sonntag 14. Mai 2017 im Gut Maasdorf (06388 Sachsen Anhalt) stattfindet.

Über 3 Tage wollen wir dabei in folgenden Themenbereichen informieren:

Bushcraften
Funk
Preppen
Survival
Es sollen Inhalte realisiert werden mit:

Ausrüstung zum Anfassen
Vorführung auf der Action-Bühne

Techniken und Know How zum Ausprobieren,
Erfahrungsaustausch in den Workshops.
und rund um unser kulturelles und kulinarisches Angebot, ein Kennenlernen oder Vertiefen unserer Gemeinschaft.

Als Kulisse dient das Gut Maasdorf, ein Wohn- und Prepper-Projekt, das mit seinem un renovierten Charme, die ideale Kulisse für unsere Krisen Szenarien bietet.

Ob du nur reinschnuppern möchtest, oder schon Erfahrung hast und professionelle Unterstützungen in den Workshops suchst, in den Ständen der Aussteller, der Action-Bühne oder den Workshop-Orten findest du vielfältige Themen präsentiert.